Emy vom Großen Ex und Jack vom kleinen Zigeuner

Januar 2016

Näheres unter:


http://www.working-dog.eu/breed/von-Askanien-Anhalt-78860

 
Wir haben uns getraut!
Emy vom Großen Ex mit Jack vom kleinen Zigeuner

10.01.2016:  Decktag

03.02.2016:  Ultraschall
                       Emy ist tragend

17.02.2016: Heute 2. Ultraschall!
                      Man sieht das Leben in Emy wachsen - siehe Ultraschall-Bilder1

29.02.2016:  nochmaliger Ultraschall - es sieht alles gut aus

14.03.2016:
Heute habe ich eine schwere Aufgabe.
Emy hat heute ihren ersten Welpen geboren und gleich wieder verloren.
Sie hat die gesamte Geburt als Erstlingshündin super gemacht und kann auch nichts für die Totgeburt.
Dies bestätigte mir auch der Tierarzt.
Bei wiederholten Ultraschall-Untersuchungen wurden unter Vorbehalt  2 Welpen festgestellt. Dem ist leider oder Gott sei Dank nicht so.
Wir haben jedenfalls heute beim Tierarzt nicht schlecht geschaut, als der 2. Welpe bei Emy nicht auffindbar war.
Eine Röntgenaufnahme bestätigte dann, dass Emy mit nur einem Welpen tragend war.
Jetzt sage ich mir, alles Schlechte ist für was gut! Sie ist dadurch vielleicht um einen Kaiserschnitt drum rum gekommen.
Sie kann sich jetzt in aller Ruhe erholen. Emy hat den Deckakt, die Entwicklung des Lebens in ihrem Körper, den Beginn und den Verlauf einer Geburt kennen gelernt.
Die Tierärztin hat Emy heute gründlich untersucht. Wir müssen aufpassen, dass sich die Milchleiste nicht entzündet. Einer Neubelegung stände bei nächster Hitze kein gesundheitlicher Grund im Wege.
Ob, wann und mit wem ich Emy noch einmal eindecke und ob es vielleicht noch einmal der Jack wird, kann und will ich momentan nicht sagen.
Ich selbst muss erst mal alles sacken lassen.